Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Sie interessieren sich für ein individuelles, dezentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung? Mit diesen Lüftungsanlagen werden die Anforderungen der DIN 1946 Teil 6 komplett erfüllt. Wir beraten Sie gerne. Bei uns erfahren Sie alles über kontrollierte dezentrale Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung für Neu- und Altbau.

Kosteneinsparung durch Bauteiloptimierung der Gebäudehülle

Die dezentrale Lüftungsanlage sorgt in jeder Wohnung für ein optimales Wohnraumklima. Gleichzeitig wird durch die Wärmerückgewinnung Energie eingespart. Durch den Einbau einer Wohnungslüftungsanlage beugen Sie Feuchteschäden und Schimmelbildung in luftdicht und hochgedämmten Wohngebäuden des heutigen Baustandards vor. Das Lüftungssystem arbeitet einfach. Lassen Sie Ihr Gebäde in ein atmendes Haus verwandeln! Das gröβte Einsparpotential liegt beim Lüftungswärmebedarf durch den Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Mit unserem Partnerunternehmen LTE Lüftungs-Technik-Emmerke Weischenberg & Krietsch GbR stehen wir Architekten, Planern und Sanierern bei Lösungen für Lüftungsanlagen zur Verfügung.

 

Thermo-Lüfter:

Thermo-Lüfter 1230

Ideal ist das Gerät für Wandstärken bis 46 cm, für stärkere Wandaufbauten gibt es eine optionale Teleskopkanalverlängerung. Der Thermo-Lüfter arbeitet mit Zu- und Abluft-Volumenströmen von 18-65 m³/h, dabei liegt die elektrische Leistungsaufnahme für die Grundlüftung bei gerade einmal 5 Watt. Der Aluminium-Wärmetauscher arbeitet sehr effizient und erreicht einen Wärmebereitstellungsgrad von max. 89 %. Im Sommer lässt sich die Wärme-rückgewinnung ausschalten. Die leicht zu wartenden Luftfilter der Klasse G3 können auch durch F7-Pollenfilter ersetzt werden. Raumseitig wird der Thermolüfter mit einem Kunststoffventil abgeschlossen. Die Außenlufthaube ist wahlweise weiß pulverbeschichtet oder aus gebürstetem Edelstahl. 

Technische Daten: 
____________________________________________________

Volumenströme Zu- und Abluft: 18-65 m3/h je Lüfter in
Betriebsart Thermo-Lüftung
36-130 m3/ je Lüfter in
Betriebsart Querlüftung
Wärmebereitstellungsgrad: bis 89 %
elektrische Leistungsaufnahme: 0,28W (m3/h) / 230V
Taktzeit für Drehrichtungsänderung: ca. 50 Sekunden
Schallpegel: 18-52 dB(A)
DIBt-Zulassung: Z-51.3-150



Einbaumöglichkeiten: 
____________________________________________________

Einbauöffnung: quadratisch 26x25cm
Einbaulänge:  
Standard: 28-46 cm Wandstärke
min. Wandstärke: 24 cm in Kombination
mit AH-Variante
max. Wandstärke: —60 cm in Kombination
mit Verlängerung
Thermo-Lüfter 200-50

 

Der runde und kompakte „Thermo-Lüfter 200-50“ steht für 200 mm Kernborhung und 50 m³/h maximale Luftleistung im Thermo-Lüfter-Betrieb. Dank der runden Form bedarf es lediglich einer Kernbohrung, um das Gerät direkt in der Außenwand zu platzieren.